Internetrecht, IT-Recht, Markenrecht, Medienrecht, News

Erfahrungen der vergangenen 10 Jahre im Überblick

4. Apr 2015   von Rechtsanwalt Dr. Lodigkeit

4 Flares 4 Flares ×

Machen Sie sich einen Eindruck von unserem Tätigkeitsspektrum und überzeugen sich selbst.
Wir verfügen über eine langjährige bundesweite Erfahrung in den Gebieten Internet, IT und Medien und stellen Ihnen bis zu zehn Fälle und Beratungen der vergangenen 10 Jahre + 2015 im kurzen Überblick vor:

• 2015

– Vertretung von führendem Modellbauer in markenrechtlicher, urheberechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Angelegenheit gegen Wettbewerber  (Landgericht Heidelberg 11 o1/15 KfH, Landgericht Hamburg 315 O 18/15

– Beratung von Personalberatung wegen Namens-und Kennzeichenrechten an Internetdomain, Domainstreitigkeit

– Vertretung von bekanntem Hamburger Fotograf wegen Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Amazon und eBay Händler und bekanntes Warenhaus.

– Publishing und Developement Agreement für bekannten Games-Entwickler mit internationalem Medienhaus und holländischen Games-Publisher

-Vorgehen per Abmahnung und einstweiliger Verfügung gegen Einträge in Blogs und Bewertungsportalen für gemeinnütziges Kinderschutzwerk (Landgericht Hamburg 324 O 80/15, Landgericht Hamburg 324 O 76/15)

– Gerichtliches Vorgehen gegen Einträge in Reiseportalen für bekanntes Hotel  (Landgericht Hamburg 324 O 29/15)

-Vorgehen für großen niedersächsischen Elektronikhändler gegen Verletzung von Kennzeichenrechten, Bildrechten und ASIN auf Amazon durch Wettbewerberin  (Landgericht Hamburg 308 O 122/15)

– Vertretung von bekannter Modeproduzentin wegen angeblicher Verletzung von Bildrechten (Landgericht Hamburg 310 O 353/14).

• 2014

– Geltendmachung von Schadensersatz für internationales Handelshaus wegen mangelhaftem IT-Projekt  gegen IT-Beratungsfirma in Millionenhöhe

– Abwehr von Schadensersatzansprüchen für IT-Agentur in Höhe von rund € 400.000,00 ( Landgericht Hamburg 44 HKO 44/14, Landgericht Hamburg 306 O 192/14)

– Gestaltung von Bedingungen für e-Kundenverwaltung und e-Banking für bedeutende Hamburger Privatbank

– Betreuung von markenrechtlicher internationaler Streitigkeit (USA, Europa) einer großen weltweiten Bildagentur (US Patent and Trademark Office, Trademark Trial and Appeal Board)

– Abwehr von Lizenz- und Schadensersatzforderungen durch Programmierer (in Höhe von rd. € 250.000,00) für bundesweites Reha-Service Unternehmen (Landgericht Hamburg 321 O 221/14)

– Gestaltung von internationalem Development & Publishing Agreement für Games-Entwickler mit Fernsehsender für Fußballweltmeisterschaft

– Markenrechtliche Verfolgung von Verletzung von Marken auf Amazon (ASIN Problematik) eines großen Hamburger Textilhändlers (Landgericht Hamburg 312 O 319/14, Landgericht Hamburg 312 O 57/14)

– Entwicklung von Vertragspaket für Softwarehaus für Webanwendung für klinische Studien

– Entwicklung von SaaS-Verträgen für Prozesssteuerungssoftware für Softwarehaus

– Vorgehen gegen negative Bewertungen durch KFZ-Mechaniker im Internet für bekannten Immobilienmakler über mehrere Instanzen (Hanseatisches Oberlandesgericht 7 U 89/13, Landgericht Hamburg 324 O 80/13, Landgericht Hamburg 324 O 643/12)

– Abwehr von einstweiliger Verfügung gegen kritische Berichterstattung durch bekannte Rundfunkanstalt (Hanseatisches Oberlandesgericht Az.: 7 U 87/14, Landgericht Hamburg Az.: 324 O 66/14)

• 2013

– Betreuung von markenrechtlicher Streitigkeit eines Spirituosenherstellers (USA und England)

– Vertretung einer großen niedersächsischen Anwaltskanzlei gegen Presseberichterstattung in Niedersachen

– Gestaltung IT-Vertrag für Hamburger Webagentur

– Gestaltung von internationalem Servicevertrag für IT-Dienstleister der Finanzbranche

– Verhandlung und Gestaltung von IT-Verträgen mit großem Krankenhaus für weltweites Datenbankprojekt

– Domainstreitigkeit

– Abwehr von Honoraren von Programmierer für Medienprojektentwickler

– Gerichtliches Verfahren und internationale Regulierung wegen angeblicher Verletzung von Designrechten, Urheberrechten und Bildrechten durch Warenhandelshaus der Spielzeugbranche („Tribunal de Grande Instance de Paris” (Lawsuit RG 13/00025).

–  Erstellung IT-Vertrag für große internationale Baufirma

– Vorgehen gegen Fernsehberichterstattung und Beiträgen im Internet für Escort Agentur (diverse Gerichtsverfahren)

-Vertretung von bekannter Theaterbühne wegen der angeblichen unberechtigten Übernahme von Passagen eines Theaterstücks durch Regisseur (Landgericht Berlin, 27 O 356/13)

-Verfahren über Vertragsstrafe wegen unerlaubter Fotonutzung im Internet (Landgericht Hamburg 308 O 145/13)

– Verfahren wegen angeblicher unzulässiger Weiterentwicklung von Software durch IT-Beratungsfirma gegen Flugzeughersteller/Urheberrecht, Patentrecht, IT-Recht (Landgericht Hamburg 310 O 05/13, Landgericht Hamburg 310 O 106/13; Landgericht Hamburg 327 O 170/13)

• 2012

– Urheberrechtliches Verfahren wegen Verwendung von Melodien in Podcasts durch eine der größten Stiftungen Deutschlands

– Domainstreitigkeit für Handelshaus der Automobilbranche

– Domainstreitigkeit und Abmahnverfahren wegen unzulässiger Werbeaussagen für Kraftstoffproduzent (Landgericht Düsseldorf 2 AO 31/12; Landgericht Hamburg 312 O 160/12)

– Betreuung von IT-Programmierer in zivilrechtlicher Angelegenheit wegen Datenschutzskandal und Mängelhaftungsfragen

– Vorgehen gegen Presseberichterstattung (auch im Internet) über bundesweiten Altherrenverband gegen diverse Presseorgane (Landgericht Hamburg, 324 O 107/12, Landgericht Hamburg 324 O 105/12, Landgericht Hamburg 324 O 108/12, Landgericht Hamburg 324 O 107/12)

– Gerichtliches Verfahren wg. der (unzulässigen) Nutzung von Games im Internet (Landgericht Hamburg 308 O 117/12)

-Vorgehen für Baumarktkette wegen verleumderischer Schreiben und Androhung von Publikation (Landgericht Hamburg 332 O 69/13)

– Verfahren wegen Einstellen von Musikvideos auf YouTube ohne Genehmigung (Landgericht Hamburg, 324 O 618/12)

• 2011

– Verfahren für großen Internetelektronikhändler wegen Verletzung von Elektrogesetz, Wettbewerbsrecht wegen Kennzeichnung von Handychips (Landgericht Bochum I 13 O 205/11, Landgericht Hamburg 312 O 617/11)

– Vertretung von großem Möbelhändler im Internet wegen angeblicher Verletzung von Geschmacksmusterrechten (Designrechten) durch Möbelformen

-Markenrechtliche Auseinandersetzung für bekannten Teehändler wegen Verpackungsdesign vor dem deutschen Patent- und Markenamt

– Vertretung wegen kennzeichenrechtlicher Streitigkeit durch Nutzung von Produktnummer (ASIN) auf Amazon und falscher Kennzeichnung von Elektronikartikeln (Landgericht Frankfurt am Main2-03 o 251/11, Landgericht Hamburg 312 O 212/11)

– Markenrechtliches Verfahren für europäische Fußballvereinigung vor dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt für bekannte internationale Marke

• 2010

– Prüfung von E-Mail System und internetrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragen eines Immobiliendienstleisters einer großen Genossenschaftsbank

– Patentstreitigkeit wegen Erfindung der Biotechbranche

– Vertretung von weltweiten Elektronikhändler im umfangreichen Verfahren wegen Verstoß gegen Elektrogesetz

– Internationales Dropship-System  für weltweiten Elektronikhändler

– Vertretung von Leuchtenhersteller in geschmackmusterrechtlicher Angelegenheit

– Streitigkeit wegen werberechtlicher Äußerungen im Internet durch Wettbewerber der Solarwirtschaft (Landgericht Frankfurt am Main, 3 . 11 O 115/10, Landgericht Darmstadt t22 O 469/10, Landgericht Hamburg 327 O 109/11)

– Vorgehen gegen negative Äußerungen im Internet (großes Medienportal) für Tierschutzverband vorgegangen (Landgericht Traunstein 8 O 1830/10)

• 2009

– Verfahren wegen Geschmacksmusterrechten (Designrechten) an Leuchten (LG Köln 33 O 80/09)

– Markenrechtliches Vorgehen für Tierschutzverein gegen IT-Betreuer, der Domain selber anmeldete.

– Markenverwaltung und Geschmackmusterverwaltung für Elektronikhersteller

• 2008

– Umfangreiches IT-Outsourcing-Programm für Lebensmittelproduktionsunternehmen gestaltet

– Durchsetzung von europäischer Markengruppe für Softwareunternehmen, auch vor dem europäischen Gerichtshof

• 2007

– Gerichtliches Verfahren über negative Äußerungen von Wettbewerber in Zeitungsinterview (LG Nürnberg-Fürth, 3 O 4378/07)

– Zulässigkeit der Nutzung von Geschäftsbezeichnung und Logo von Kooperationspartner (auch auf Homepage) zur Kennzeichnung der Kooperation (OLG Hamburg, 5 U 14/07)

– Prüfung von Internetauftritt, E-Mail System und Datenschutz für größtes gemeinnütziges Unternehmen der Gesundheitsbranche (Generalverband)

– Kooperationsvertrag für Internetapotheke, Prüfung und Gestaltung der Lizenzierung der Kennzeichen, Verbindung von Angeboten im Internetshop

– Verfahren über die Nutzung von Google Adwords (LG Stuttgart 41 O 194/07 KfH)

– Streitigkeit wegen Referenzliste im Internet (LG Stuttgart 31 O 8/07 KfH)

-Prüfung von Radiowerbung und Werbeclaims auf dem Gebiet der Gesundheitswerbung

-Prüfung von Internetshop für Schädlingsbekämpfungsmittel

– Schadensersatzverfahren über € 400.000,00 wegen Verletzung von Kooperations- und Softwareerstellungsvertrag (LG Frankfurt am Main 3-08 0211/06)

• 2006

– Abmahnung und Verfügungsverfahren wegen Benutzung von Fotomaterial und Werbetexten im Internet für Medienfirma (LG Hamburg 308 O 274/06)

– einstweilige Verfügungsverfahren wegen Pressemitteilung von Softwarekonzern gegenüber Telekommunikationsunternehmen (LG Frankfurt am Main, 3-08 O 211/06)

– Entschädigungsverfahren für fortlaufende Nutzung eines Fotos in Werbeanzeigen (AG Hamburg 36 a c 223/06)

– Schlichtungsverfahren wegen Verletzung von Softwarevertrag bei DGRI über Schaden in Millionenhöhe

• 2005

– Einstweilige Verfügungsverfahren wegen Aufforderung von Kunden zum Vertragsbruch durch Wettbewerber, unlauteres Abwerben von Kunden

– Unterlassungsklage wegen negativer Tatsachenbehauptungen und geschäftsschädigenden Äußerungen gegenüber Kunden

– Gerichtliche Domainstreitigkeit von Tuning-Haus gegen Automobilkonzern über zwei Instanzen (LG Düsseldorf Az. 34 O 110/05 und OLG Düsseldorf Az. I-20 U 241/05)

– Unterlassungsverfahren wegen Übernahme von Zeichnungen auf Homepage, Designrecht und Urheberrecht (LG Hamburg 308 O 745/05)

• 2004

– Betreuung von bekannter Musikhochschule wegen urheberrechtlicher Zulässigkeit von Nutzung von Lehrmaterialen und Musikwerken im Intranet und als Archivierungssystem

– Betreuung von BioTech Firma wegen Entwendung von Kundenliste und Geschäftsgeheimnissen durch (ehemaligen) Mitarbeiter und Nutzung durch Wettbewerber (LG Stuttgart 17 O 599/04)

– Patentrechtliche Streitigkeit über BioTech Lösung (Landgericht Hamburg 315 O 435/04)

– Vertretung von Marketingfirma wegen angeblicher unzulässiger Telefonwerbung

– Gerichtliches Verfahren wegen Werbung mit Versendung von Gewinnspielkarten von Touristikunternehmen gegen Verlag.

– Durchsetzung von Markenrechten von Reisevermittler gegenüber Touristikkonzern (Landgericht Hamburg 312 o 867/04)

4 Flares Twitter 0 Facebook 4 Google+ 0 4 Flares ×


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.