24. Feb , 2016  

Rechtsanwalt Lodigkeit in der aktuellen Ausgabe des Handelsblatts zu Facebook-Posts

Wir haben zu aktuellen Fragen zum Thema Hasskommentare und dem bundesweiten Medienecho im Handelsblatt Stellung genommen. Solche Kommentare können zum Teil unzweifelhaft den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen (§ 130 StGB). Manche Kollegen sehen Facebook  bzw. Herrn Zuckerberg als Gehilfe (Beihilfe) einer solchen Volksverhetzung.

Ganzen Artikel lesen ...

18. Feb , 2016  

E-Mail Marketing- und das Wettbewerbsrecht

E-Mail Marketing
Um bei dem Lieblingsshop immer auf dem neusten Stand zu bleiben, abonnieren immer mehr Verbraucher die sogenannten Newsletter. Durch die digitale Versendung ist das E-Mail Marketing für Unternehmen sehr kostengünstig und praktisch.
Doch was muss man als Unternehmen bei dieser Form der Werbung beachten?
Gemäß §7 UWG gelten solche unerwünschten Werbemails als unzumutbare Belästigungen und sind immer wettbewerbswidrig. Dabei ist es irrelevant, ob die Versendung an private oder gewerbliche Empfänger erfolgt.

Ganzen Artikel lesen ...

18. Feb , 2016  

Account Sharing mit Sky, Maxdome oder Netflix. Dr. Klaus Lodigkeit im NDR-Interview

Account sharing- Ist das eigentlich illegal ?   Dr. Klaus Lodigkeit auf NDR

Immer mehr Leute nutzen Angebote für das „Fernsehen wann und was ich will“. Egal ob Maxdome, Sky oder Netflix, das Prinzip des exklusiven TVs ist gleich. Kunden können einen Vertrag mit dem jeweiligen Web-Sender abschließen und für einen monatlichen Beitrag werbefrei und zu jeder Zeit Filme und Serien ansehen.
Dafür erhalten die Nutzer Zugangsdaten- sogenannte Accounts. Durch das Einloggen dieser Daten können die bestellten Dienste genutzt werden. Zunehmend beginnen Nutzer damit ihre accounts mit der Familie, Freunden oder gar über das Internet mit Fremden zu teilen (eng. Share).
Doch ist dieser schon sehr verbreitete account-sharing-Trend in Deutschland legal?

Ganzen Artikel lesen ...

18. Feb , 2016  

Urheberrechtlicher Schutz von Computerprogrammen: HTML, CSS, PHP

Schutz von HTML, CSS, PHP Texten – Gesetz ist Gesetz
Trotz der Regelungen der §§ 69 c ff. UrhG gibt es beim Softwareschutz noch viele Regelungslücken, da die Rechtsfortbildung sich am klassischen Werkbegriff orientiert. Viele Problematiken zum Rechtsschutz von Software sind nicht eindeutig im Gesetz formuliert. So gibt es besonders, im sich rasant entwickelnden IT-Bereich, viele Lücken und somit enormen Nachholbedarf. Doch die Justiz ist für die immer besser werdende Technik nicht schnell genug. Gesetze sind veraltet und Richter nicht selten bei IT- Fällen überfragt.

Ganzen Artikel lesen ...

18. Feb , 2016  

Textilrecht aktuell: Die wichtigen Regelungen im Überblick – die Europäische Textilverordnung

Textilhandel aufgepasst Was ist im Onlinehandel bei der Textilkennzeichnung zu beachten ist….
Beim Anbieten von Textilprodukten übers Internet, sind Onlinehändler verpflichtet bereits im Internetangebot die Rohstoffzusammensetzung der Textilien anzugeben.  Ein immer wieder beliebtes Thema bei Abmahnungen. Die Regelungen, die einzuhalten sind, können aus dem aktuellen Deutschen Wettbewerbsrecht und aus der Europäischen Textilverordnung entnommen werden.

Ganzen Artikel lesen ...

, ,